Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz der Nutzer unserer Webseiten und sonstigen Online Angeboten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Bestimmungen beziehen sich nur auf den Betrieb der Webseiten und Online-Angebote der Eli Lilly GmbH sowie der mit ihr verbundenen Lilly Gesellschaften (nachstehend „Lilly“ genannt).

Webserver-Protokolle. Wie bei nahezu allen Webseiten üblich, sammelt der Server, auf dem sich unsere Webseiten befinden (nachstehend „Webserver“ genannt), wenn Sie uns im Internet besuchen automatisch Informationen von Ihnen in Webserver-Protokollen. Der Webserver erkennt automatisch bestimmte Daten wie beispielswiese Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie unsere Webseiten besuchen, die von Ihnen auf unserer Webseite besuchten Seiten, die Webseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Internet Explorer), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 7) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. T-Mobile). Falls unsere Webseite Cookies verwendet (hierzu weiter unten), speichert der Webserver auch diese Information. Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig aus, um festzustellen, welche konkreten Seiten unserer Webseite besucht werden. So erhalten wir eine genauere Vorstellung über die Nutzung unserer Webseite. Dies wird allgemein als Webstatistik bezeichnet; diese ermöglicht es uns unser Angebot für Sie zu optimieren. Außerdem können wir diese Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verwenden, um den Urheber des Missbrauchs zu ermitteln.

IP-Adressen. Diese Webseite verwendet Internetprotokoll (IP)-Adressen. Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihrem Computer bzw. Mobilgerät von Ihrem Internet-Provider zugewiesen wird, damit Sie Zugang zum Internet haben. In der Regel ändert sich eine IP-Adresse jedes Mal, wenn Sie ins Internet gehen, es handelt sich also um eine „dynamische“ Adresse. Bitte beachten sie jedoch, dass, sofern Sie einen Breitband-Anschluss nutzen, Ihre von uns gespeicherte IP-Adresse oder möglicherweise auch ein von uns verwendetes Cookie unter Umständen Informationen enthalten kann, mit denen Sie als Person identifizierbar sind. Dies liegt daran, dass sich Ihre IP-Adresse bei manchen Breitband-Anschlüssen nicht ändert (d.h. „statisch“ ist) und mit Ihrem PC in Verbindung gebracht werden kann. IP-Adressen sind Teil der oben genannten Webserver-Protokolldaten.

Web-Beacons. Einige unserer Webseiten verwenden sogenannte Web-Beacons - auch Single-Pixel GIFs genannt - bzw. Messcodes, die es ermöglichen Webserver-Protokolle zu erstellen. Ein Web-Beacon ist eine Grafik auf einer Webseite oder in einer E-Mail, die es ermöglicht zu verfolgen, welche Seiten angesehen bzw. welche E-Mails geöffnet wurden. Diese Informationen werden automatisch in einem Webserver-Protokoll gespeichert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Der Webserver erkennt automatisch bestimmte Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse (die, wie oben erläutert, im Fall einer statischen IP-Adresse personenbezogen sein kann), das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Webseite besuchten Seiten, die Webseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Internet Explorer), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 7) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. T-Mobile). Lilly verwendet diese Web-Beacons bzw. Messcodes in E-Mail-Newslettern, um feststellen zu können, ob eine E-Mail geöffnet wurde.

Cookies. Einige unserer Webseiten nutzen die sogenannte Cookie-Technologie. Ein Cookie ist eine Information, die von unserem Webserver an Ihren Computer bzw. Mobilgerät gesendet wird (genau genommen: in Ihrem Browser-Verzeichnis abgelegt wird), sobald Sie die Webseite besuchen. In diesem Abschnitt wird erklärt, welche Cookies wir setzen.

Session Cookies. Wenn Sie auf unseren Webseiten surfen, ist es in Passwort-geschützten Bereichen manchmal notwendig (je nachdem, wie hoch Sie Ihre Sicherheitseinstellungen gesetzt haben) ein Cookie zu setzen. Dieses ermöglicht es Ihnen zwischen verschiedenen Passwort-geschützten Bereichen zu wechseln, ohne jedes Mal erneut Ihr Passwort eingeben zu müssen. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und besteht nur solange bis Sie Ihre Internetsitzung beenden und Ihren Browser vollständig schließen.

Cookies von Dritten auf unseren Webseiten. Lilly gestattet es Dritten nicht, Cookies über unsere Webseiten auf Ihrem Computer anzulegen, es sei denn, diese Cookies werden in unserem Auftrag angelegt; in diesem Fall befinden sie sich unter unserer unmittelbaren Kontrolle und der Dritte verwendet sie nicht zu eigenen Zwecken oder hat keinen Zugang zu ihnen, außer im Rahmen der in dieser Erklärung genannten Bedingungen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Ihre Benutzung dieser Website wird erfasst und ausgewertet, um zu ermitteln, wie viele Benutzer diese Website besuchen und welche Inhalte dieser Website wie häufig aufgerufen werden. Diese Informationen und Auswertungen dienen der Optimierung dieser Website sowie der Erweiterung des Angebots auf dieser Website. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ein angemessenes Datenschutzniveau zum Schutz Ihrer Daten ist vertraglich gewährleistet. Aufgrund der aktivierten IP-Pseudonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google noch innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Weitergabe an und Speicherung bei Google in den USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sodass Sie nicht mit konkreten Aktivitäten auf dieser Website durch Google in Verbindung gebracht werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Link zu Google Optout

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ .

Unterbindung und/oder Kontrolle von Cookies. Wenn Sie beschließen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer angelegt werden sollen, haben Sie dennoch weiterhin Zugang zum größten Teil unserer Webseiten. Es kann jedoch sein, dass Sie bestimmte Funktionen wie z.B. die Funktion, zwischen verschiedenen Passwort-geschützten Bereichen ohne erneute Passworteingabe zu wechseln oder ein registrierter Nutzer zu werden, nicht mehr nutzen können. Es gibt verschiedene Methoden, auf Ihrem Rechner bzw. Mobilgerät angelegte Cookies anzuzeigen und zu entfernen. Die konkrete für Sie passende Methode hängt von dem von Ihnen verwendeten Browser ab.

Sicherheit

Wir bemühen uns darum, in den Bereichen unserer Webseiten, in denen Ihre Daten erfasst werden, mit dem Standard-Verschlüsselungssystem „Transport Layer Security“ (TLS) zu arbeiten. Um hiervon profitieren zu können, muss Ihr Browser diesen Verschlüsselungsschutz unterstützen; Internet Explorer Version 8.0 sowie höhere Versionen unterstützen dies. Lilly bedient sich Website-Hostcenter, die Sicherheitsvorkehrungen treffen, um den Schutz Ihrer Daten nach den gesetzlichen Regelungen zu gewährleisten (siehe auch Abschnitt „Internationaler Datentransfer“). Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt in Datenbanken, die mit Sicherheits-Firewalls und Software gegen unberechtigtes Eindringen geschützt sind.

Internationaler Datentransfer

Unsere Webseiten befinden sich auf Servern, die von Lilly oder externen Partnern betrieben werden und sich an mehreren Standorten (auch außerhalb Österreichs und der Europäischen Union) befinden. Dies bedeutet, dass von Ihnen angegebene Daten unter Umständen zur Datenpflege und -verarbeitung an Internet-Dienstleistungsanbieter übermittelt werden. Da sich die Datenschutzbestimmungen für personenbezogene Daten von Land zu Land unterscheiden können und unter Umständen schwächer als die Datenschutzgesetze in Österreich sind, hat Lilly zusätzliche Maßnahmen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Lilly stellt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch den Abschluss datenschutzrechtlicher Verträge mit diesen Internet-Dienstleistungsanbietern sicher. Diese Verträge enthalten unter anderem auch vertragliche Verpflichtungen zur Einhaltung bestimmter Sicherheitsanforderungen.

Hinsichtlich der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an verbundene Konzerngesellschaften in den USA befolgen Eli Lilly and Company und ihre verbundenen Gesellschaften in den USA die Grundsätze und Rahmenbedingungen des durch das U.S. Department of Commerce festgelegten U.S.-EU Privacy Shield hinsichtlich der Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU).

Weitere Informationen darüber, wie Lilly Gesellschaften in den USA personenbezogene Informationen aus der EU verwenden, finden Sie in der Lilly Privacy Shield Datenschutzerklärung, abrufbar unter https://www.lilly.com/privacy.aspx.