Schutz vor Arzneimittelfälschungen

Gefälschte Medikamente sind gefährlich, da sie möglicherweise gar keine aktiven Inhaltsstoffe beinhalten oder eine falsche Menge der richtigen aktiven Inhaltsstoffe oder sogar falsche Inhaltsstoffe enthalten. Sie können sich in einer gefälschten Verpackung befinden oder Unreinheiten und Kontaminierungen aufweisen. Sie können auch illegale Kopien eines Originalprodukts sein.

Gefälschte Arzneimittel stellen ein Risiko für die Gesundheit der Bevölkerung dar, da sie oft illegal unter unhygienischen und unsicheren Bedingungen hergestellt werden, ihre Herkunft unbekannt ist und ihre Inhaltsstoffe nicht vertrauenswürdig sind.

Für genauere Informationen siehe http://www.auf-der-sicheren-seite.at/

ANTIFÄLSCHUNGSINITIATIVEN

Patientensicherheit gehört zu Lillys Grundwerten, daher haben wir ein globales Team zusammengestellt, um sofortige Schritte zum Schutz der Patienten vor gefälschten Arzneimitteln einzuleiten.

Partnerschaften zum Schutz von Menschen

Wir arbeiten mit Regierungseinrichtungen, Gesetzgebern und Zoll zusammen, um Beamten zu helfen, gefälschte Arzneimittel zu identifizieren und um die Patienten davor zu schützen. Lilly verfügt über Partnerschaften mit Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt, um kriminelle Fälscher und Personen, die absichtlich mit gefälschten Produkten weltweit handeln, zu lokalisieren und festzunehmen. Um Fälschungen zu verhindern, müssen wir die Bemühungen von Regierungen, Patientenorganisationen, medizinischen Netzwerken und Herstellern bündeln.

Bildung und Aufklärung

Lillys internationale Aufklärungsanstrengungen informieren Entscheidungsträger und im Gesundheitswesen tätiges Personal über die wirklichen Gefahren. Lilly hat sich mit Organisationen zusammengeschlossen, wie z.B. mit der World Health Organization, World Health Professionals Association, World Customs Organization oder European Federation of Pharmaceutical Industries, um Patienten, medizinische Fachkräfte und Regierungsmitglieder auf gefälschte Arzneimittel aufmerksam zu machen. Die Bedrohung muss in vollem Ausmaß erkannt werden, um die steigende technologische Raffinesse und die Fähigkeiten der heutigen Fälscher zu bekämpfen.